Afra Evenaar.

Eigentlich hieße ich gerne Heidi oder Rosi oder Paule, Rosina wär auch gut oder Pauline und Liese und Lene und Liesl natürlich, auf jeden Fall Liesl. Nun bin ich eben zur Afra geworden, Afra Evenaar, Afra, ein dunkles Wort, und als Evenaar halbiert sie die Zeit, jeden Tag, exakt und immer gleich jeden Tag in zwölf Stunden Sonne und zwölf Stunden Nacht.

Das Kreuz des Südens kann ich nicht sehen von hier aus, 52° 30′ 57“ N und 13° 23′ 41″ E, und auch kein Polarlicht, das nicht. Dafür im August Herbst die Leoniden, mit ein wenig Glück, und was sonst so herumschwirrt über der Stadt und sich festhält am Himmel, und sei’s der Delfin oder die Venus oder der Skorpion oder der Mond.

Meine persönlichen Koordinaten: Deklination Null, Sternzeichen Widder. Punkt.

Wer mir unter Ausschluss der Öffentlichkeit etwas sagen möchte, kann das hier tun:

46 Responses to “about”

  1. lakritze Says:

    Schön! Und: Willkommen! Und: Endlich. Das auch.

    Allerbeste Grüße aus dem Tagebau!

  2. Afra Evenaar Says:

    Trotz Camouflage erkannt? Wie schön, dich hier zu sehen! Liebe Grüße zurück, aus dem Tunnel.

  3. lakritze Says:

    Spätestens »mit Fellchen, Füßchen, Zehchen, Schwänzchen« enttarnt, meine Liebe. Spätestens. :)

  4. 6kraska6 Says:

    Nee, ich glaub, es handelt sich um die Perseiden… Guckssu hier: http://6kraska6.wordpress.com/2009/08/17/ich-bin-weltraumabenteurer-ihr-aber-auch/

    Auch von mir beglückt: Welcome Back!!!

  5. Afra Evenaar Says:

    Schön, dich hier zu haben, lieber Kraska, und dann noch als Magister der sphärischen Geometrie.
    La notte di San Lorenzo ist eindrucksvoll, in echt und im Film, unbestritten, und schließlich sind wir auch im August gerade, da hast du schon recht. Trotzdem haben sich in meinem Himmel die Leoniden durchgesetzt – auch wenn ihre Zeit erst noch kommen muss –, erst gegen die Tauriden und dann auch gegen die Laurentiustränen.

  6. wassily Says:

    Ach wie schön….
    eine Sachensucherin hab ich schon auf der Blogroll-
    jetzt kommt noch eine Wortesammlerin dazu.

    Willkommen
    Wassily alias Gargano oder umgekehrt

  7. ottogang Says:

    Schön Dich hier zu sehen.
    Aus dem Kopf bist Du nie, als ich im Urlaub in der Schweiz jeden Tag einen Menzi Muck gesehen habe, mußte ich immer an Deine unvergessliche Menzi Muck Geschichte denken und erntete Kopfschütteln, was ich denn da so fotografiere.
    Bis neulich mal wieder.

  8. kormoranflug Says:

    Mir ist es egal: Marie, Liesl, M. Heidi, Paule, Rosina, Lene, Wind, Wellen, Afra, Evenaar Hauptsache Du steckst dahinter.
    Grüsse Tom, Karl, Georg, Franz, Moran, M., Vogel, Fischer

  9. Afra Evenaar Says:

    Danke, Wassily, fürs Listen.
    Dann muss ich ja bald den Menzimuck herüberholen, ottogang. Und du hast Fotos von ihm? Neid.
    Ja da schau her, der Fischer Vogel! Solang du nicht verrätst, wie ich mich schreib, ist alles gut.
    Ich freu mich, dass ihr alle da seid.

  10. ottogang Says:

    Wenn Du ihn rüberholst den Menzi, hänge ich ein paar Fotos hier dazu. Praktisch eine Menzi Erweiterung.
    Menzi im Steilhang, einfach super.

  11. vati Says:

    Gefunden, dank der Birne. Schöne, puristische Seite, wann soll ich die noch lesen? Aber, ich freu mich drauf.

  12. opavati Says:

    Vilmos und der neue Vati haben geholfen. Nun ist der Zweifel wieder da.

  13. Afra Evenaar Says:

    vatis Zweifel sind die besten.
    Trotzdem, der Palast bleibt auf ewig verloren.

  14. kormoranflug Says:

    Die heilige Afra wohnte doch gar nicht am Weisswurstäquator!

  15. Afra Evenaar Says:

    Nein, ein ganzes Stück weiter unten.
    Dafür war sie eine öffentliche Sünderin. Und eine Heidi(n).

  16. lakritze Says:

    Ihre Attribute waren Baum, Feuer und Pinienzapfen, wenn ich mich recht erinnere. Südlich also auf jeden Fall.
    (Literatur: Alfred Christian Sellner, Immerwährender Heiligenkalender, Frankfurt 1999.)

    Und: Toll! Lange Kommentarspalten!

  17. Afra Evenaar Says:

    Den hast du also zu Hause stehen, den immerwährenden Heiligenkalender? Doch nicht etwa von Greno? Und gar in der Vorzugsausgabe?

    • lakritze Says:

      Nein, die bescheidene Zweitausendeins-Ausgabe. In Gesangbuch-Optik, mit Lesebändchen. Hatte ich gleich mehrfach angeschafft, um es merkwürdigen Menschen zu schenken.

  18. ottogang Says:

    Die heilige Afra ?
    Meine Afra ist nicht heilig, ist dafür aber meine BaE.
    und zum Glück ist sie nicht heilig.

  19. vilmoskörte Says:

    Eine Kirche der „heiligen“ Afra gibt es sogar auf dem Wedding. Die Klosteranlage St. Afra ist Sitz des ultrakonservativen Instituts St. Philipp Neri (Gesellschaft päpstlichen Rechts), das die Messe nach dem tridentinischen Ritus liest.

  20. Afra Evenaar Says:

    Dann halte ich mich vielleicht doch lieber an den Augsburger Afraturm mit seiner großen Glocke oder gleich an den Äquator.

  21. kormoranflug Says:

    @vilmos: da wagst Du Dich weit vor. Heiraten in der Klosteranlage St Afra, ultrakonservativ und Evenaar hält sich an den Augsburger Glockenturm. Zeitsprung???

  22. Afra Evenaar Says:

    Ich muss ja nicht gleich Vertigo nachstellen.
    Oder mich als Ziege vom Turm schubsen lassen, wie beim Salto de la Cabra in Manganeses de la Polvorosa.

  23. joulupukki Says:

    Heissa! Man erkennt die Dame eindeutig wieder an ihren zielsicheren Händchen für Wort und Rhytmus! Und besser noch: jetzt hat sie auch noch das passende Design dazu!

    Chapeau! Schön Dich wiederzulesen!

  24. pjebsen Says:

    Hurra! Endlich! (Kixka verriet mir gestern, dass es diesen Blog gibt – freut mich!)

  25. Afra Evenaar Says:

    Ach, pjebsen, du auch hier! Wie schön, und danke für die freundliche Aufnahme in eurer Runde.

  26. cedi Says:

    Liebe Liese-Pauline-Heidi, wo schreibe ich dir denn hin, dass ich Gläser für dich habe? Dat is hier bestimmt vöööllig deplatziert. Aber ich hab doch sonst nix von dir …
    LG Cedi

  27. Afra Evenaar Says:

    Dann hast du jetzt eine dicke Umarmung von mir – und eine Mail. Pass einstweilen gut auf die Gläser auf. :)

  28. virginia bloom Says:

    das wer und das ich, der frosch & die kuh. leon, delfin und die heiligen hybriden – ich glaub ich beleg mal einen dechiffrierkurs …

  29. Afra Evenaar Says:

    Klappt doch auch ohne Kurs – bei den heiligen Hybriden!

  30. Badbury Says:

    Tätest Du mich nicht aufgespürt haben, täte ich Dich nicht gefunden haben. Afro Evenhair? Dascha doch n büschen weit von Liesl entfernt. Ich war zwar mal Detektiv, aber mein einzig gelöster Fall war das Wiederauffinden eines geklauten Moppeds. Das hier hätte auch nicht Sam Spade und Sherlock Humbug rausgekriegt.

  31. Afra Evenaar Says:

    Ein Glück hast du mich gefunden, D. d. Detektiv. Da kann sich die ganze dann aufgeklärte Welt auf ein Feuerwerk an Kommentaren freuen.

  32. Afra Evenaar Says:

    Danke, Frau Tochter, ich fühle mich außerordentlich geehrt.

  33. Afra Evenaar Says:

    Hej, was zum Anstecken, eine Medaille! Danke, utecht, bei allem Understatement, ich liebe solche Bapperln.

  34. Sus Says:

    Jetzt muß ich aber doch mal fragen: Ist Dein Name „Afra Evenaar“ jetzt ein eigener Begriff oder wäre „Afra“ der Vorname und „Evenaar“ der Nachname? wie hättest Du es denn gerne in den Event-Zusammenfassungen?

  35. Sus Says:

    Äh, zu schnell geklickt – da fehlen noch die obligatorischen (aber ernstgemeinten) lieben Grüße,

    Sus

  36. Afra Evenaar Says:

    Danke für die lieben Grüße (die ich mir ja immer spare).
    Du machst perfekte Zusammenfassungen, liebe Sus, ich kann mir vorstellen, wieviel Arbeit da drinsteckt.
    Afra ist tatsächlich der Vorname und Evenaar ein Name, aber auch ein Begriff: der für Äquator im Niederländischen.
    Diesmal explizit mit lieben Grüßen
    Afra

    • Sus Says:

      :-)

      Prima, ich werde es mir merken.

      (Nicht wundern, bei fortgesetzten Gesprächen lasse ich die LG dann aber auch weg.)

  37. afracooking Says:

    Ich sah eine kommentar den du bei einem anderen blog hinterlassen hast. Eine namensgenossin, da musste ich doch mal schauen (denn eigendlich geht das ja gar nicht, denn ich bin doch die Afra ;->). Also wie du vielleicht schon spuerst kann ich mir kein bisschen vorstellen nicht Afra zu heissen, aber eine liebe fuer essen die teilen wir auf jeden fall :-)

    • kormoranflug Says:

      Es gibt manche Namen doch öfters. „Tom“ gibt es ja auch jede Menge. Zuerst dachte ich auch es steckt die Evenaar mit einem reinen Kochblog dahinter- aber die Rezepte unterscheiden sich doch sehr.-

  38. afracooking Says:

    I enjoyed discovering your blog so much that I have nominated you for the Liebster Award!
    http://afracooking.wordpress.com/2013/11/10/liebster-award/


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: