Löffelreise, die erste: beim Zahnarzt

31. Oktober 2011

Arthurs Tochters Löffel geht zum Zahnarzt. Genauer: zu Andrea-Maria Sistori, die nicht nur eine hervorragende Zahnärztin ist, sondern neben vielem anderen auch mit reichlich Humor gesegnet. Er durfte beim Operationsbesteck liegen, mit Mundwassern flirten, mit diversen Zahnbürsten in Konkurrenz treten und zwischen Kiefern posieren.

Der Löffel beißt sich durch. Denkt er. Offenbar hat er da etwas falsch verstanden. Hoffentlich überlebt er es.

Zwar haben Zähne durchaus mit Essen zu tun, dennoch ist die Kategorie, in der der Löffel hier antritt, die der unerwarteten Begegnungen, also „verrückt“.

Arthurs Tochters Löffels Reise begann hier und endet da noch lange nicht.

_

5 Responses to “Löffelreise, die erste: beim Zahnarzt”

  1. kormoranflug Says:

    Gib es zu, du hast den Löffel als Beissholz verwendet. Das müssen ja starke Schmerzen gewesen sein.

  2. Afra Evenaar Says:

    Ich geb’s zu. Ich hab ihn fast durchgebissen.

  3. Lakritze Says:

    Beißholz beim Zahnarzt? Das lindert die Schmerzen und hindert die Behandlung. :)

  4. karu02 Says:

    Diese schönen Löffelerlebnisse hätte ich beinahe verpasst, aber jetzt habe ich mich durchgelöffelt und danke recht schön, weil es Spaß gemacht hat.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: