Das Wort für morgen: Inselglück

16. August 2009

Inselglück.

So nennen die Moabiter ihre Kulturtage, in die passt alles hinein.

Mein persönliches Inselglück könnte sich auf Nordstrandischmoor abspielen oder auf einem Schiff inmitten von Horizonten oder auf einem Südbalkon. Es sollte umtost sein und ein wenig einsam, und es braucht von Zeit zu Zeit eine heftige Brandung und einen heißen Wind.

_

3 Responses to “Das Wort für morgen: Inselglück”

  1. Badbury Says:

    Eigentlich wollte ich die Geschichte Dir als Kommentar hierzu schreiben, aber das hätte sicherlich alle Formen gesprengt.
    http://badbury.wordpress.com/2010/02/23/inselgluck-fur-liesl/

  2. Afra Evenaar Says:

    Afro Evenhair dankt untertänigst für gesponnenes Garn aus der badbury manufactory.

  3. Badbury Says:

    Nu hör mal, das ist ein mir höchstpersönlich widerfahrene Erlebnis. Die nächste Story in der sölben (hihi) Kategorie jedoch nicht.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: